Havellandpokal in Semlin

Sportgemeinschaft "Einheit" e.V.

Unter Berück­sich­ti­gung der Coro­na- Auf­la­gen orga­ni­sier­te der Rathe­nower Seg­ler-Club den Havel­land­po­kal, der vom 08.–09.2021 auf dem Hohennaue­ner See aus­ge­se­gelt wur­de. So muss­ten wegen der Kon­takt­be­schrän­kun­gen die Eig­ner ihre Boo­te per Trai­ler selbst slip­pen und Besu­cher waren auch nicht erwünscht. Immer­hin konn­ten die Seg­ler der fast 20 gemel­de­ten Boo­te wie­der die Wett­fahr­t­at­mo­sphä­re und das befrei­en­de Gefühl auf dem Was­ser genie­ßen. Außer den 16 Ixy­lon hat­ten 4 P- Boo­te gemel­det – drei davon aus Bran­den­burg bzw. Kirch­mö­ser. Von der SGE war Dirk Leib­nitz mit Alex­an­der Busch dabei , die sich der hoch­klas­si­gen Kon­kur­renz stel­len mussten.

15er-Jol­len­kreu­zer

Ixy­lon