63. Herbstregatta in Werder

Sportgemeinschaft "Einheit" e.V.

Am Wochen­en­de Mit­te Sep­tem­ber hat­te der SVEW zu sei­ner tra­di­tio­nel­len Herbst­re­gat­ta ein­ge­la­den. Bei den Opti‘ s waren 24 Opti B und 10 Opti C ange­reist. Bei den offe­nen Jol­len waren 6 Ixy­lon, 2 Cadett, 1 OK, 1 Laser, sie­ben 420er sowie 4 Con­t­en­der dabei. Bei den Jol­len­kreu­zern hat­ten 18 R‑Boote, drei 15er JK und 2 SR- Kreu­zer gemel­det.  Von der SGE waren bei den Stahl-20er’n auf der See­schwal­be Tobi­as und Edgar Fried­rich Wolff sowie Flo­ri­an Ramel, bei den 20er JK  R 512 mit Tho­mas Jagd­huhn, Ger­hard Franz sowie Nor­bert Schnei­der vom SCMA, wir auf R926 mit der Seg­ler­ge­mein­schaft SCMA/SGE – Micha­el Schnei­der, Tors­ten Rabes und Tors­ten Lass und auf R 619 als Vor­scho­ter Dirk Leib­nitz unter Steu­er­mann Chris­ti­an Höfer und eig­ner Sascha Schar­fe – bei­de vom ESVK – dabei. Dar­über hin­aus gin­gen 11 Kiel­boo­te an den Start.

Die für Sams­tag geplan­ten 2 Wett­fahr­ten fie­len der Flau­te zum Opfer. Nach dem Mit­tag wur­de zwar eine Wett­fahrt gestar­tet, aber abge­bro­chen – für uns zum Glück, denn nach einem Pro­be­schlag unter Spi waren wir nicht mal recht­zei­tig am Start.

Am Sonn­tag gelang es der umsich­ti­gen Wett­fahrt­lei­tung bei bes­se­ren und regu­lä­ren Wind­be­din­gun­gen für die 20er JK sogar die laut Aus­schrei­bung geplan­ten 3 Wett­fahr­ten durch­zu­krie­gen. Waren am Sams­tag immer­hin 17 R- Boo­te von 18 gemel­de­ten gestar­tet, so konn­te am Sonn­tag R902 mit Steu­er­mann Chris­toph Richard wegen eines grö­ße­ren Scha­dens nicht star­ten. Von den 16 Yach­ten gewann ins­ge­samt die Mann­schaft von Steu­er­mann Armin Eis­mann vom Segel-Club Ahoi aus Ber­lin Wann­see.

In der sepa­ra­ten B- Wer­tung gewann R 619 mit Chris­ti­an Höfer, Sascha Schar­fe und unse­rem Dirk Leib­nitz. Wir beleg­ten ins­ge­samt Platz 9 und wur­den in der B- Wer­tung 3. hin­ter dem zwei­ten Schiff vom ESVK –  R 1183 mit Jens Euken und Crew. Tho­mas Jagd­huhn und sei­ne Mann­schaft lan­de­ten auf 11 und wur­de 5. in der B- Wer­tung hin­ter R 777 – David Grei­ner vom MSVB mit sei­ner Mann­schaft.

Bei den zwei SR- Kreu­zern konn­te sich die Mann­schaft der SGE mit Steu­er­mann Tobi­as Wolff mit zwei Sie­gen gegen ihren Kon­kur­ren­ten vom PSCW klar durch­set­zen.

Ins­ge­samt eine sehr gelun­ge­ne Ver­an­stal­tung, auch wenn am Sams­tag der Wind fehl­te. Dafür hat­te der Gast­ge­ber mit Spei­sen­ver­sor­gung, Geträn­ken und Unter­hal­tung gesorgt – dafür herz­li­chen Dank und natür­lich Glück­wunsch an alle Sie­ger.    

Wei­te­re Bil­der unter:  https://my.hidrive.com/share/un-46g4f18

20er_­Stahl-JK_Herbst-2019

20er_JK_B_Herbst-2019

20er_JK_ge­s_Herbst-2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.