Post aus Riewend 2019

Sportgemeinschaft "Einheit" e.V.

Dies schrieb Jörg „Frit­ze” Eng­ler zur Segel­aus­fahrt zum Rie­wend­see:

Am 03.10.2019 fand unse­re tra­di­ti­ons­rei­che Geschwa­der­fahrt „Post aus Rie­wend” mit einer lei­der nur gerin­gen Betei­li­gung von 3 SR-Kreu­zern SR 248 / 293 / 295 statt. Die Wet­ter­aus­sich­ten von NW 3 bft bei 10°C und mög­li­chen Schau­ern schreck­ten ver­mut­lich wei­te­re Seg­ler ab.

Unse­re zügi­ge Fahrt wur­de jäh im Päwe­si­ner Streng durch einen umge­stürz­ten Baum gestört, wel­cher auf vol­ler Gewäs­ser­brei­te die Wei­ter­fahrt stopp­te. Die bei­den vor­de­ren Boo­te wen­de­ten und lagen dann das Dop­pel­loch an.

Wir bug­sier­ten unse­ren SR-Kreu­zer mit auf­ge­zo­ge­nem Schwert und Ruder über den Baum­stamm, durch die Baum­kro­ne und konn­ten somit gegen 12:00 Uhr auf dem Rie­wend­see bei Son­nen­schein vor Anker gehen.

Für die nächs­te Sai­son wün­schen wir uns eine rege­re Betei­li­gung auch ande­rer Bran­den­bur­ger Segel­ver­ei­ne wie in den Vor­jah­ren.

Mar­ti­na und Frit­ze – die ein­zi­ge, wah­re „Post aus Riewend”-Crew des Jah­res 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.